COVID-19: Verdachtsabklärung und Maßnahmen

Nur für medizinisches Personal!

Basierend auf den Flussschema des RKIs (pdf) wird auf dieser Seite ein interaktives Tool zu Verfügung gestellt. Die soll die klären ob ein Patient einen begründeten Verdacht auf eine Infektion mit Coronavirus SARSCoV2 hat.

Patient mit Verdacht auf COVID-19 Kontakt zu bestätigtem COVID-19-Fall? Akute respiratorische Symptome
oder
unspezifische Allgemeinsymptome?
Akute respiratorische Symptome? Aufenthalt in Risikogebieten?
Zusammenfassung (pdf, rechte Spalte)
Mehr Informationen (RKI)
Aufenthalt in Region mit COVID-19 Fällen?
Zusammenfassung (pdf, linke Spalte)
Mehr Informationen (RKI)
Kontakt / Aufenthalt bis max. 14 Tage vor Erkrankungsbeginn? Klinische oder radiologische Hinweise auf eine virale Pneumonie ohne Alternativdiagnose
Kein Verdacht auf COVID-19 Begründeter Verdachtsfall Verdacht an Gesundheitsamt melden! Melden
Differenzialdiagnostik Keine Meldung des Verdachts Leichter Erkrankungsgrad Keine Risikofaktoren für Komplikationen Fähigkeit zur selbstständigen Pflege Compliance bzgl. der Verhaltensempfehlungen Unterbringungsmöglichkeit in gut belüftbarem Einzelzimmer Ambulante Betreuung durch Hausarzt Kontakt zum zuständigen Gesundheitsamt Je nach Notwendigkeit Hilfestellung durch eine gesunde Betreuungsperson ohne Risikofaktoren Stationär Einweisung Vorabinformation des Krankenhauses Transport im RTW mit Infektionsschutzset Patient mit Mund-Nasen-Schutz Diagnostik PCR aus Naso-/Oropharynealabstrich und Sputum/Trachealsekret/BAL Serum-Asservierung für AK-Nachweis Ambulant Diagnostik Z.B. Influenza-Diagnostik, weitere Diagnostik je nach Symptomatik und Grunderkrankung PCR aus Naso-/Oropharyngealabstrich (mit Schutzkleidung inkl. Mund-Nasen-Schutz) und ggf. Sputumgewinnung (letzteres mit Schutzkleidung inkl. FFP2-Maske) Kontaktreduktion im häuslichen Umfeld Stationäre Einweisung bei COVID-19-Erreger-Nachweis Nachweis von SARS-CoV-2 in PCR? Nachweis an Gesundheitsamt melden! Melden
Entlassung frühestens 10 Tage nach Symptombeginn Fieberfreiheit seit mind. 48 Stunden Symptomfreiheit seit mind. 24 Stunden bezogen auf die akute COVID-19-Erkrankung 2 negative SARS-CoV-2-PCR-Untersuchungen im Abstand von 24 Stunden gewonnen aus oro-/nasopharyngealen Abstrichen Entlassen (weiter) Isolieren